die Berg-Gämse

Genießen Sie Ihren Urlaub in

diesem 126 m2 Apartment mit 27m2 Sonnenterrasse & Balkon (4-10 Personen)

oder

Variante klein s'Gämsle  95m2

mit 2 Schlafzimmer, Wohnteil, Küche und Balkon (4-7 Personen)

Appartement Berg-Gämse

  • 3 x hochwertig eingerichtete Schlafzimmer

  • 3 x moderne Badezimmer

  • 2 x Zusatzbetten in den Zimmern 

  • 1 x Doppelschlafsofa im Wohnzimmer

  • Flat-Screen in allen Wohn- & Schlafräumen

  • Bäder mit Wellnessduschen oder Wanne

  • großer gemütlicher Wohnraum

  • Voll ausgestattete Küche mit Elektroherd, Backrohr, Mikrowelle, Kühlschrank, Gefrierfach, Nespresso Maschine, Wasserkocher,
    Spülmaschine, Ess- und Kochgeschirr

  • modern-alpiner Wohn-Essbereich

  • gemütliche Stube mit kuschelig warmen Ofen

  • Panoramabalkon oder Terrasse

  • Bettwäsche, Badetücher, Haartrockner

  • Toiletten Artikel, Bademantel für Erwachsene

  • Free W-Lan im ganzen Haus

  • viele liebevolle Details, die den Urlaub im 
    Lux-Alp so besonders machen

    Inklusivleistungen, Lage & Ausstattung:

  • himmlisches Frühstücksbuffet (im Winter)

  • Spa de Lux diverse Saunen, Frischluft Deck mit Naturschnee-Kneipp, sonnige Liegeterrasse mit Blick auf die herrliche Bergwelt

  • wöchentliches Reinigungsservice

  • Skiraum, mit Lockersystem u. Schuhtrockner

  • Fahrradabstellraum

  • 1 PKW Platz in der Tiefgarage / 1 Aussenparkplatz

  • 150 Meter zum Hauptskilift "Steffisalp" - Abfahrt im Pulverschnee fast bis zum Chalet möglich 

  • open Living room - fühl dich frei & wie Zuhause

  • lichtdurchfluteter Jugend- u. Kinder Play Raum

  • Gratis-Skibus zu allen Liftstationen direkt vor dem Haus (Salober & Körbersee Loipe)

  • Zentrale Lage: Urlaub ohne Auto, diverse Geschäfte 

  • Bar's, Skiverleih, Skischulen in unmittelbarer Nähe

  • im Sommer ist die Warth Card inklusive: diese ist Ihr Schlüssel zur kostenfreien Benützung der Sommerbergbahn sowie der Wanderbusse in der ganzen Region (Arlberg & Lechtal bis Elbigenalp)

.

himmlisches

Lux-Alp

Frühstücksbuffet​​

bei jeder Winterbuchung inklusive!

Damit starten Sie gut und kraftvoll in den Tag, denn verwöhnt werden gehört zum perfekten Urlaub dazu.

126m2 Wohnfläche sowie
12m2 Süd- und 15m2 Westbalkon

Es erwartet Sie ein gemütliches Urlaubszuhause mit herausragendem Ambiente. Durchdachte Raumkonzepte – individuell, heimelig, hell und geräumig. Sie wohnen ganz für sich, genießen aber den Service eines Chalet Hotels. 

20m2 Sonnenterasse 4 -7 Personen
  • 2 hochwertig eingerichtete Schlafzimmer
  • 2 moderne Badezimmer
  • 1 Extrabett im Schlafzimmer
  • Doppeschlafsofa im Wohnzimmer
  • alle weiteren Ausstattungen wie im großen Appartement "Berg-Gämse" beschrieben.

Variante klein s'Gämsle 95m2

     Zusatzleistungen:

  • Schlemmerei in der Luxerei (kreative kulinarische Abendmenüs, 1-2 x wöchentlich in der gemütlichen Stube, Fondue, heißer Stein, Tiroler Abend buchbar)

  • heller moderner Schulungs- & Seminarraum für Gruppen oder Feierlichkeiten 20-40 Personen

  • Wäscheservice​

  • im Sommer: Frühstückskörberl, oder Frühstück im Partnerhotel möglich (5 min Gehzeit am Lechweg)

  • Heliskiing

  • Privatskilehrer

  • Mountainbikes und E-Bikes

  • E-Tankstelle (Warth am Arlberg - Dorf 41)

  • Abenteuer Camps

  • Rafting, Canyoning, Klettersteigführungen

  • Flughafen Transfer Buchung

  • die Lech-Card für viele weitere Sommer-Highlights (Bergbahnen, Kids Active Club uvm.)

die

Berg Gämse

Die Gämse bewohnt den ganzen Alpenraum und Teile des Balkans und der Karpaten. Auch im Kaukasus und Anatolien kommen Gämsen vor. In Spanien, dem südwestlichen Frankreich und Mittelitalien leben die einer anderen Art angehörenden Pyrenäen-Gämsen. Das größte Revier Europas befindet sich in Österreich.  Der Lebensraum Hochgebirge ist ein Rückzugsraum, die frühere Verbreitung der Gämse in Mittelgebirgen konnte durch archäologische Funde belegt werden. 

Das Tier hält sich am liebsten im oberen Waldgürtel auf, steigt im Sommer aber häufig weiter ins Gebirge empor. Wenn die Gämse weiter unten zu sehr gestört wird, geht sie selbst in die unzugänglichsten Gebiete, von wo aus sie dann mit Anbruch des Tages die Grasplätze zwischen den Felsen besucht. Gegen den Winter rückt sie weiter in die Wälder herab

(Quelle: Wikipedia)